Wir sind überzeugt, dass die Untersuchung, Beratung und Behandlung von Patienten mit Herzerkrankungen am besten durch kompetente niedergelassene Kardiologen wohnortnah erfolgt. Wir Kardionetz-Ärzte sind erfahrene Internisten. Wir bilden uns gemeinsam fort und erarbeiten Standards für die immer mehr zunehmenden Herz-Kreislauf-Erkrankungen, z. B. Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Durchblutungsstörungen des Herzens (koronare Herzerkrankung) und Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern. Die ohnehin gute Zusammenarbeit mit den zuweisenden Hausärzten werden wir weiter verbessern durch Entwicklung von Versorgungsstandards: Was macht der Hausarzt in eigener Verantwortung? Wann schickt er den Patienten zum Facharzt? Durch rechtzeitige Beachtung konkret verabredeter Warnhinweise können bedrohliche Situationen und damit unnötige und belastende Krankenhauseinweisungen vermieden werden.


Den Krankenkassen bieten wir eine landesweite ambulante kardiologische Versorgung der Versicherten auf hohem Kompetenzniveau. Wir entwickeln Versorgungsstandards für die häufigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit), um durch optimale Diagnostik und Therapie teure stationäre Einweisungen zu vermeiden.


Als Mitglieder der Genossenschaft bilden wir eine starke Gemeinschaft und vertreten selbstbewusst unser Leistungsangebot in einem politischen Umfeld, das niedergelassene Fachärzte für ersetzbar hält. Wir arbeiten für eine gesunde wirtschaftliche Situation unserer Praxen, um ambulante kardiologische Versorgung in Brandenburg zum Wohle der Patienten nachhaltig zu sichern.